In German: Fachpromotor/in in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit "Umwelt, Klima, Wasser" (Bremen)

  • sreuter
  • sreuter's Avatar
    Topic Author
  • Regular forum user
  • essential public services for all: clean waters, no waste - livable spaces.
  • Posts: 5
  • Likes received: 2

In German: Fachpromotor/in in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit "Umwelt, Klima, Wasser" (Bremen)

The following job ad is in German.

BORDA e. V. (Bremen Overseas Research & Development Association) ist eine deutsche Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Bremen und Regionalbüros in Jordanien, Indien, Indonesien, Mexiko und Tansania. Mit einem Netzwerk von lokalen Partnerorganisationen arbeiten wir in 25 Ländern weltweit, mit dem Ziel, Armut zu verringern und die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern. Durch die Entwicklung, Umsetzung und Verbreitung dezentraler nachhaltiger Technologien und sozialer Begleitmaßnahmen in den Bereichen Wasser, Abwasser, Energie und Abfall trägt BORDA seit fast 40 Jahren dazu bei, dass Menschen weltweit Zugang zu grundlegenden Diensten der Daseinsvorsorge haben.

Die Weltgesellschaft steht vor einer großen Herausforderung: Der menschengemachte Klimawandel ist bereits heute in vielen Regionen der Welt zu spüren. Wenn es nicht gelingt, die Erderwärmung zu begrenzen und den CO2-Ausstoss zu stoppen, sind viele Landstriche – vor allem im globalen Süden – akut bedroht.
Doch nicht nur der Klimawandel ist ein zentrales Thema für alle Länder – egal ob Süd, Nord, West oder Ost –, auch die Versorgung mit sauberem Trinkwasser sowie die Versorgung mit einer hygienischen sanitären Grundversorgung sind globale Herausforderungen, die in den UN-Nachhaltigkeitszielen und der Agenda 2030 adressiert werden. BORDA engagiert sich in diesem Kontext national und international auf vielfältige Weise.

BORDA e.V. ist Trägerverein der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit im Rahmen des Eine-Welt-Promotor*innen-Programms „Bremen entwickeln für Eine Welt“.

Dafür suchen wir eine*n Fachpromotor*in mit dem Schwerpunkt „Umwelt, Klima, Wasser“.

Ihre Aufgaben

Aufbereitung und handlungsorientierte Vermittlung der Themen:
  • Klimawissenschaft und Klimapolitik
  • Energie- und Ressourcenverbrauch
  • Globale Wasserversorgung und Wasserentsorgung
  • Darstellung diesbezüglich relevanter nationaler und internationaler Prozesse
Methodenreiche Adressierung bestehender und neuer Zielgruppen:
  • Motivation zum politischen Engagement
  • Sichtbarmachung der Folgen von Klimawandel und Wasserknappheit, indem Betroffene eine Stimme und ein Gesicht in der gesellschaftlichen Debatte bekommen
  • Beratung und Vermittlung von Wissen, um erfolgreich Dialoge mit politischen und wirtschaftlichen Akteuren zu führen, Strukturen zu transformieren und so Akteur*in des Wandels zu sein
  • Vernetzung von Initiativen, Wirtschaft, Politik und Institutionen im Rahmen Projekten und Kampagnen
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Fundierte Kenntnisse in der Informations- und Bildungsarbeit in mindestens einem der Schwerpunktbereiche Umwelt, Klima, Wasser
  • Ausgewiesene Kenntnisse in der Medienarbeit, insbesondere im Bereich Online-Medien und Social Media
  • Erfahrungen in der Konzept- und Strategieentwicklung für Projekte
  • Hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Sehr gute koordinierende, organisatorische und kommunikative Kompetenzen
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel, PowerPoint)

Wir bieten
  • Eine vielfältige, verantwortungsvolle und zukunftsorientierte Aufgabenstellung mit breiten Gestaltungsmöglichkeiten in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • Eine Vollzeitstelle in Bremen, die zunächst bis 31. Dezember 2019 angelegt ist
  • Eine Eingruppierung analog der Entgeltgruppe 11 TV-L, bei entsprechender Qualifikation und Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen

Beginn der Tätigkeit ist voraussichtlich 1. April 2017.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 9. März 2017 geplant.

Aussagekräftige Bewerbungen sind ausschließlich digital in einer pdf-Datei (max. 5 MB) bis zum 1. März 2017 an: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zu mailen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.ben-bremen.de/
agl-einewelt.de/schwerpunkte/eine-welt-promotorinnen-programm/
www.borda.de

BORDA

Stefan Reuter
Managing Director

fon +49.421.4089 5220
mob +49.170.380 5976

web facebook twitter

Bremen Overseas Research and Development Association

BORDA e.V. Am Deich 45, 28199 Bremen, Germany
You need to login to reply
Share this thread:
Time to create page: 0.459 seconds